7. Netzwerktreffen (10.09.19)

Thema: Schnittstelle Erdgeschoss – Außenraum: Wie kann im Zuge von Standortentwicklungen das Umfeld sukzessive mitgedacht und attraktiver gestaltet werden? – Diskussion am Beispiel „äußerer Alexanderplatz“

Ort: Stadtwerkstatt, Karl-Liebknecht-Straße 11, 10178 Berlin

Anzahl der Teilnehmenden: 29

Inputgeber*innen:

  • Frau Blumenthal (Umwelt und Naturschutzamt Mitte) und Herr Schönbaumsfeld (Straßen- und Grünflächenamt Mitte): „Veranstaltungen/ Zwischennutzungen/ Sondernutzungen“ – Systematik, Einschränkungen und Umsetzung
  • Frau Peters (Haus der Statistik): „Standortentwicklungen am äußeren Alexanderplatz“ – am Beispiel des Haus der Statistik
  • Herr Herzberg (Covivio Development GmbH): „Standortentwicklungen am äußeren Alexanderplatz“ – am Beispiel der Covivio Hochhausplanung

Themen die unter anderem besprochen wurden:

  • Richtlinien und Voraussetzungen bei der Durchführung von Veranstaltungen im öffentlichen Raum und bei der Kontaktaufnahme zur Verwaltung
  • Immissionswerte im öffentlichen Raum und ihre Rahmenbedingungen
  • Bürgerbeteiligung bei Bauprojekten, sowohl vor als auch während der Bauphase
  • Konzepte zur Zwischennutzung von Standorten in der Bauphase

Für detaillierte Informationen siehe:

Veranstaltungsdokumentation 7. Netzwerktreffen (PDF-Dokument)