Aufgabe

Die Laufzeit des „Starterprojekts zum Kooperativen Standortmanagement Berlin Mitte“ ist vom 1. Mai 2018 bis 30. Juni 2019. Als wirtschaftsfördernde Maßnahme wird es aus Mitteln des Regionalbudgets der Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW) finanziert.

Die wesentlichen Aufgaben des Standortmanagements sind:

  • Aufbau eines Netzwerks der Akteure mit Schwerpunkt Wirtschaft und Tourismus
  • Konsensbildung in Richtung Identität, Image, Strategie und Regionalmarketing
  • Entwicklung und Initiierung von teilräumlichen Projekten
  • Einrichtung und Aufbau einer Geschäftsstelle für das Netzwerk
  • Aufbau einer Kommunikationsplattform